19.09.2011

Viktoriaschule präsentiert sich mit großem Fest

Manfred Kaufmann, Bio-/Informatiklehrer und stellvertretender Schulleiter, demonstriert eins der neuen "Active Boards", eine elektronische Tafel
Manfred Kaufmann, Bio-/Informatiklehrer und stellvertretender Schulleiter, demonstriert eins der neuen "Activeboards", eine elektronische Tafel

Aufführungen, Aktionen und Projektpräsentationen im ganzen Schulgebäude - Superintendent Bruckhoff wirbt für Unterstützung der Schulstiftung - Neuer Andachtsraum in der Schule geplant

Bei einem Schulfest haben die Schüler der Aachener Viktoriaschule am Samstag ihre Aktivitäten und Projekte sowie Neuerungen in ihrem Schulgebäude den Eltern und anderen Interessierten vorgestellt. Unter anderem zeigten dabei die Sextaner die Ergebnisse ihrer Einführungswoche und die Stufe "Q1" mit vielen verschiedenen Gruppen die Varianten eines großen Mathe-Projekts zum Thema Statistik. Die Klasse 9a machte bunt verkleidet mit einem Demonstrationszug auf ihr Projekt zu den 1960er Jahren aufmerksam.

In mehreren Klassenräumen konnten Besucher auch neue elektronischen Tafeln besichtigen. Die sogenannten Activeboards sind inzwischen in 11 Räumen vorhanden und vereinen in sich die Funktionen von Tafel, Computerbildschirm und Beamer. Auf ihnen können Schüler und Lehrer sowohl zeichnen und schreiben als auch Internetseiten und Filme betrachten oder Präsentationen und Animationen ablaufen lassen. Im Unterricht entstandene Tafelbilder können zum Beispiel abgespeichert und erneut benutzt oder per E-Mail an alle Schüler verschickt werden.

Superintendent Hans-Peter Bruckhoff vom Evangelischen Kirchenkreis Aachen, Rike Enßlin, Kuratoriumsmitglied der Schulstiftung, und Marius Mehling von der Schülervertretung bei einer Gesprächsrunde zur Vorstellung der Schulstiftung
Superintendent Hans-Peter Bruckhoff vom Evangelischen Kirchenkreis Aachen, Rike Enßlin, Kuratoriumsmitglied der Schulstiftung, und Marius Mehling von der Schülervertretung bei einer Gesprächsrunde zur Vorstellung der Schulstiftung

Evangelische Schulen brauchen gesicherte Zukunft

In der Pausenhalle informierten der Förderverein der Viktoriaschule und die Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland über ihre Tätigkeiten. In der Trägerschaft der Landeskirche befinden sich zurzeit neben der Viktoriaschule sechs weitere Gymnasien sowie zwei Realschulen, eine Gesamtschule und drei Internate. In einer Gesprächsrunde zur Schulstiftung betonte Hans-Peter Bruckhoff, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Aachen, die Wichtigkeit der Zusammenarbeit von Viktoriaschule, Kirchenkreis, Schulstiftung und Landeskirche. "Dass Kirche nichts Abgeschottetes und Verstaubtes ist, sondern offen und lebendig, zeigt sich auch an dieser Schule", sagte Bruckhoff. "Trotz der Refinanzierung durch den Staat braucht die Schule aber auch zusätzlich Mittel: Diese kann sie durch Ihre Förderung der Schulstiftung erhalten." Eines der nächsten Projekte, das auch mit der Hilfe der Schulstiftung gefördert werden soll, ist der Umbau der ehemaligen "Lunchboxx" zu einem Andachtsraum. Schulleiter Axel Schneider wies seinerseits im Rahmen des Festes darauf hin, dass die Kollekte zum Einschulungsgottesdienst der Sextaner 474 Euro für das Kirchenkreis-Projekt "Aids-Waisen" erbracht habe.

 

Link zur Homepage der Viktoriaschule

Eindrücke vom Schulfest:

Unter dem Titel "Wahre Lügen" präsentierte die Stufe "Q1" eine Kunstausstellung über Statistik im Alltag
Unter dem Titel "Wahre Lügen" präsentierte die Stufe "Q1" eine Kunstausstellung über Statistik im Alltag
Schulleiter Axel Schneider hielt gemeinsam mit Manfred Kaufmann einen Vortrag über die Geschichte der Baumaßnahmen an der Viktoriaschule
Schulleiter Axel Schneider hielt gemeinsam mit Manfred Kaufmann einen Vortrag über die Geschichte der Baumaßnahmen an der Viktoriaschule
Bücherflohmarkt in der Schülerbibliothek
Bücherflohmarkt in der Schülerbibliothek
Bunt gekleidet und laut Parolen rufend lud die Klasse 9a zur Besichtigung ihres Projekts "Die 60er Jahre" ein
Bunt gekleidet und laut Parolen rufend lud die Klasse 9a zur Besichtigung ihres Projekts "Die 60er Jahre" ein
In der Pausenhalle erfreute sich eine Blumentombola großer Beliebtheit
In der Pausenhalle erfreute sich eine Blumentombola großer Beliebtheit
Küchenchef Kubilay Tuglu, ehemaliger Schüler der Viktoriaschule, leitet die neue Schulmensa "Cafétoria"
Küchenchef Kubilay Tuglu, ehemaliger Schüler der Viktoriaschule, leitet die neue Schulmensa "Cafétoria"
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 28.08.2016:
Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt.
2.Samuel 22,3
In allem sind wir bedrängt, aber nicht in die Enge getrieben, ratlos, aber nicht verzweifelt, verfolgt, aber nicht verlassen, zu Boden geworfen, aber nicht am Boden zerstört.
2.Korinther 4,8-9