Seelsorge: Hilfe zum Leben und Glauben

© Wildwiese - fotolia.de

Seelsorge bedeutet, den Menschen in seinem Alltag, in Krisen und Konflikten oder auch in Kranksein zu begleiten. Eine wichtige Rolle spielt die Seelsorge auch an Wendepunkten des Lebens, etwa bei Geburt, Heirat oder Tod.

Ein weiteres Ziel von Seelsorge ist die lebensnahe und praktische Vermittlung des Glaubens. Diese seelsorgliche Begleitung kann kurzfristig sein oder sich über einen längeren Zeitraum erstrecken.

Seelsorge ist nicht nur ausschließlich ein Tätigkeitsfeld für die hauptberuflich Mitarbeitenden in der Kirche, sondern sie ist grundsätzlich der ganzen christlichen Gemeinde aufgetragen.

Besondere Formen der Seelsorge haben sich in Verbindung mit Institutionen in unserer Gesellschaft entwickelt. Sie werden auch im Kirchenkreis Aachen angeboten und hier im folgenden vorgestellt.

Die hauptberuflichen Seelsorger im Kirchenkreis Aachen haben eine entsprechende Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen. Ebenso benötigen Sie selbst Seelsorge (Supervision), um ihre eigenen Erfahrungen und Fragen verarbeiten zu können.

An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie persönlich mit einem Menschen über Lebens- und/oder Glaubensfragen sprechen möchten, können Sie einfach und direkt an jede Pfarrerin oder jeden Pfarrer wenden. Unter Gemeinden finden Sie Ansprechpartner an Ihrem Wohnort.

    Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
    Losung für den 24.04.2017:
    Die dein Heil lieben, lass allewege sagen: Der HERR sei hoch gelobt!
    Psalm 40,17
    Jesus sprach: Zachäus, steig eilend herunter; denn ich muss heute in deinem Haus einkehren. Und er stieg eilend herunter und nahm ihn auf mit Freuden.
    Lukas 19,5-6