19.03.2017

Klezmer-Ensemble "Dance of Joy" meets Bach - jetzt mit Bildergalerie

Konzert im Gemeindezentrum Kornelimünster am 19.03.2017

Klezmer-Ensemble "Dance of Joy"

Mit dem Auftritt des Klezmer-Ensembles "Dance of Joy" erwartet die Zuhörer am 19. März 2017, 17.00 Uhr, im Gemeindezentrum Kornelimünster ein außergewohnliches Konzertereignis.

Das Quartett "Dance of Joy" mit Johannes Flamm - Klarinette, Johanna Schmidt - Violine, Alfred Krauss - Akkordeon, und Werner Lauscher - Bass, spielt sich seit 15 Jahren mit seinem unverwechselbaren Sound in die Herzen der Zuhörer.

Von traurig bis himmelhoch jauchzend, von orientalischen Sphären und osteuropäischen Rhythmen zu barocker Lebensfreude, von tiefer Leidenschaft bis zu meditativer Einfachheit.

Die Vielfalt der Akkordeonfarben, der hellwache Bass, das Facettenspiel von Geige und Bratsche, Klarinette, Sopransaxophon und Bassklarinette - so bunt in ihrer Andersartigkeit.

Die Musiker bringen bei diesem Konzert Teile ihres Bach-Projekts zu Gehör; sie beschreiben es mit folgenden Worten:

Sinnliche, wehmütige Melodien, feuriger Groove, das ist Klezmer - und das ist auch Bach! Das ist keineswegs unerhört, wohl eher noch nie gehört.

Bachs Tanzsätze aus seinen Suiten, aus der Bauernkantate, Themen aus Konzertsätzen,seine gesanglichen Themen in den Chorälen, Arien und Fugen haben uns zu diesem Cross-Over Projekt inspiriert.

Und wenn man die Phantasie ein wenig schweifen lässt - und dazu wollen wir Sie auch einladen - so könnte man sich doch auch vorstellen, dass Bach auf seinem langen Lebensweg den Klezmorim begegnete.

Klezmergruppen gab es schon seit vielen Jahrhunderten. Die Klezmermusiker zogen von Hof zu Hof und spielten vor den Fürsten. Wer weiß, ob manch einer von ihnen nicht auch in Bachs Kapellen mitspielte,als er in Köthen oder Leipzig dirigierte?

Bach ist uns heute vor allem präsent als Komponist polyphoner Werke.  Zu seinen Lebzeiten war er jedoch in erster Linie als großer Improvisator auf der Orgel bekannt.

Die Freiheit, mit Themen spielerisch umzugehen, über sie zu improvisieren, ist ein weiterer Baustein für unser Projekt.

Eine Klangwelt, verblüffend authentisch in einer für Barockmusik aussergewöhnlichen Mischung.


Weitere Informationen zu "Dance of Joy" gibt es hier!

Video zum Bach-Projekt

Bildergalerie vom 19.03.2017

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 29.05.2017:
Du, HERR, segnest die Gerechten, du deckest sie mit Gnade wie mit einem Schilde.
Psalm 5,13
Lasst uns freimütig hinzutreten zu dem Thron der Gnade, auf dass wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden und so Hilfe erfahren zur rechten Zeit.
Hebräer 4,16