03.08.2018

Eifeler Orgelmarathon macht in der Ev. Kirche Gemünd Station

Kantor der Dresdner Frauenkirche spielt jeweils 30 Minuten - Sonntag, 12. August, um 14:30 Uhr in der Ev. Kirche in Gemünd

Matthias Grünert, Kantor der Dresdner Frauenkirche (Foto: Karsten Schaarschmidt)

Matthias Grünert, Kantor der Dresdner Frauenkirche, bringt von Mittwoch, 8. August, bis Sonntag, 12. August im Rahmen des „OrgelMarathon Eifel“ 32 Orgeln zwischen Euskirchen und Lontzen, Kirchheim und Hillesheim mit einem jeweils 30-minütigen Konzertprogramm zum Klingen. Dabei ist sein Repertoire auf die jeweiligen Instrumente und Gotteshäuser zugeschnitten und schöpft aus der gesamten Orgelliteratur von klassisch bis modern. Nicht ein einziges Stück wird der Organist wiederholen. Ihn begleiten Orgelfreunde aus ganz Deutschland und verschiedenen Nachbarländern. Start des Orgelmarathons ist der Aachener Dom um 13 Uhr. Um 14 Uhr wird Matthias Grünert in der Annakirche zu hören sein. Zum Abschluss seines Orgelmarathons beginnt Matthias Grünert am Sonntag, 12. August, seinen Orgelmarathon um 10 Uhr in der Schleidener Schlosskirche. Um 14:30 Uhr ist er 30 Minuten lang in der Ev. Kirche in Gemünd zu hören, bevor er um 16 Uhr in der Basilika des Klosters Steinfeld seinen letzten Auftritt hat.

Seit 2004 findet die „OrgelArena“, bzw. der „OrgelMarathon“ jährlich in wechselnden Regionen statt und bringt damit höchste Kultur bis in die kleinste Dorfkirche. Das besondere Musikprojekt verbindet Konfessionen miteinander und soll auf die vielfältige Orgellandschaft aufmerksam machen.
Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos: www.orgelarena.de

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 18.08.2018:
Das sei ferne von uns, dass wir den HERRN verlassen!
Josua 24,16
Seid in Christus verwurzelt und gegründet und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.
Kolosser 2,7