09.10.2018

4. Kleidertauschparty in der JuKi mit Besucherrekord

Am 7. Oktober war dank der Unterstützung der Volleyballmannschaft der Aachener Engel und den vielen Helfern der JuKi die Veranstaltung mit rund 150 Besucher ein großer Erfolg.

Vergangenen Samstag fand die 4. Kleidertauschparty der Jungen Kirche Aachen (JuKi) in der Dreifaltigkeitskirche statt. Die nach der abgeschlossenen Renovierung bezogene Dreifaltigkeitskirche bietet für junge Menschen von 13 bis 30 seit zwei Jahren einen Ort um Kirche neu zu erfinden und zu entdecken. Zahlreiche Veranstaltung gestalten den bunten JuKi-Alltag. So auch die Kleidertauschparty, welche halbjährig stattfindet.

Das Prinzip Kleidertauschparty: Gespendete Klamotten werden am Tag der Kleidertauschparty mitgebracht und vor Ort von den zahlreichen Helfern sortiert. Bei fröhlicher Stimmung und wunderschönem Ambiente kann auf die Suche nach neuen Schätzen für den Kleiderschrank gegangen werden. Gefundene Klamotten werden gegen eine kleine Spende nach eigenem Ermessenmit nach Hause genommen. Am Ende übrigbleibende Kleidung wird gespendet.

Am 7.Oktober konnte dank der Unterstützung der Volleyballmannschaft der Aachener Engel und den vielen Helfern der JuKi die Veranstaltung mit rund 150 Besucher und den  zahlreichen Kleiderspenden gestemmt werden. Mit Kuchen und Kaffee wurde ausgiebig bei guter Laune geshoppt , sodass viele Kleidungsstücke ein neues Zuhause finden konnten. Es war ein Fest für jedermann mit vielen freudigen Gesichtern in allen Generationen.

Mit dem Tauschen von den alten Kleidungsstücken konnten so insgesamt 556,80€ als Spende für den Aachener Engel e.V. gesammelt werden. Ein unvergesslicher Tag mit vielen glücklichen Menschen die sich über ihre neuen Lieblingsstücke freuen wird es hoffentlich auch wieder bei der nächsten Kleidertauschparty am 7. April 2019 geben, bei der für die tolle Arbeit von MediNetz Aachen gesammelt wird.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 23.02.2019:
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Amos 9,13-14
Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Offenbarung 22,2