29.11.2018

FREISTAAT EIFEL - Die bessere Welt: Hubert vom Venn & Achim Konejung

Kabarett in der Kulturkirche Gemünd: Freitag, 30. November, 19.30 Uhr

Achim Konejung und Hubert vom Venn: Das Eifler Duo
Achim Konejung und Hubert vom Venn: Das Eifler Duo (Foto: Heike Eisenmenger)

Plötzlich reden alle wieder von Heimat. Und statt den Vereinigten Staaten von Europa wollen die Menschen ihre Kleinstaaten zurück. Die Katalanen, die Flamen, die Schotten. Warum also nicht auch einen Freistaat Eifel? In ihrer neuesten Revue präsentieren die beiden Kabarettisten Hubert vom Venn – der kurze Eifler mit dem schwarzen Hut -  und Achim Konejung – der große Blonde mit den Fingern am Klavier - die Utopie einer unabhängigen Republik im Westen.

Sie träumen vom Bitburger als Nationalgetränk, dem Weltkulturerbe Döppekuchen und sehen Eifler Schützenvereine in Blauhelmmission am Ballermann auf Mallorca. Die Tourismusindustrie und der Basaltexport werden die Eifel zu einem Globalplayer machen und der Flughafen Bitburg zum Drehkreuz des internationalen Luftverkehrs. Doch: wer kontrolliert die Grenzen, und soll wirklich der Kassenwart vom Wilzenicher Karnevalsverein das Finanzministerium leiten? Soll die Zuzugsbeschränkung für Düsseldorfer mit sofortiger Wirkung in Kraft treten? Es gibt viel zu lernen und zu lachen in dieser Show. Was ist die PDE und was die PDZ? Ganz einfach: Die Partei der Einheimischen (= Wir) und die Partei der Zugezogenen (= Die Anderen).

Am Ende der Show dürfen die Zuschauer in einer Volksabstimmung darüber entscheiden, ob sie in einer besseren Welt leben wollen, der Welt des Freistaats Eifel! Nur eine Frage bleibt noch offen: Was sagt Jean-Claude Juncker dazu?

Freitag, 30. November, 19.30 Uhr in der Kulturkirche Gemünd,
Alte Bahnhofstr. 5, 53937 Schleiden-Gemünd
Eintritt 15,00 Euro
Karten unter 02444/1400 oder 02471/2336

Mehr über die Kulturkirche Eifel: http://www.kulturkirche-eifel.de/

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 17.12.2018:
Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.
Jesaja 43,20
Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!
Johannes 7,37