Die Wahlsynode hat begonnen

Drei Kandidierende zum Superintendentenamt stellen sich in der Genezarethkirche vor - Alles Wichtige live auf unserem Instagram-Kanal

In der Aachener Genezarethkirche hat die außerordentliche Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Aachen begonnen: Die Wahl einer neuen Person im Superintendentenamt ist der wichtigste Tagesordnungspunkt. Am Vormittag haben sich die drei Kandidierenden den mehr als 100 Synodalen aus den Kirchengemeinden, Einrichtungen und Pfarrstellen des Kirchenkreises Aachen vorgestellt. Die Wahl wird am frühen Nachmittag durchgeführt und kann bis zu drei Wahlgänge umfassen. Anschließend werden außerdem die Landessynodalen des Kirchenkreises gewählt. 

Die drei Kandidierenden stellten sich mit einem Impuls vor und wurden anschließend von den Synodalen befragt

Die Ereignisse der Kreissynode können den Tag über in den Stories auf dem Instagram-Kanal des Kirchenkreises Aachen verfolgt werden: https://www.instagram.com/kirchenkreis.aachen/