07.05.2019

Anna Lina Becker im WDR-5-Kirchenmagazin

Aachener Pfarrerin spricht über das Netzwerk "Sundays for Future" - Aufruf zu mehr Klimabewusstsein innerhalb der Kirche

Pfarrerin Anna Lina Becker aus Aachen warb im WDR5-Kirchenmagazin für ein größeres Klimabewusstsein innerhalb der Kirche. (Bild: Rauke Bornefeld)

Die Aachener Pfarrerin Anna Lina Becker hat in einem Beitrag im WDR5-Kirchenmagazin "Diesseits von Eden" ihre Initiative "Sundays for Future" vorgestellt.

Angelehnt an die Schülerinitiative "Fridays for Future", bei der tausende Schülerinnen und Schüler regelmäßig freitags für eine nachhaltigere Klimapolitik streiken, möchte Becker mit ihrer Initiative zu mehr Klimabewusstsein in der Kirche und einen nachhaltigeren Umgang mit der Schöpfung aufrufen. Denn die Schöpfung zu bewahren, das sei für die Kirche so etwas wie das Parteiprogramm, sagt Becker in Anspielung an das erste Buch Mose, in dem es heißt, Gott habe dem Menschen die Fürsorge für den Planeten anvertraut.

Bei "Sundays for Future" gehe es in erster Linie darum, Pfarrerin und Pfarrer zu vernetzen, um Ideen zum besseren Klimaschutz in der Kirche auszutauschen und auch gemeinsam praktische Projekte umzusetzen. Becker, die bereits gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen von "Fridays for Future" demonstriert hat, möchte mit der Initiative sich selbst und andere sensibilisieren für die Frage: "Wo hat mein Handeln Auswirkungen auf die Welt?"

Den gesamten Beitrag können Sie hier anhören.

 

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 24.05.2019:
Gott ist nicht ein Mensch, dass er lüge, noch ein Menschenkind, dass ihn etwas gereue.
4.Mose 23,19
Er trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort.
Hebräer 1,3