24.01.2020

Ein Orgelkonzert namens „Litanie“

Christine Moraal musiziert am Samstag, 29. Februar, 18 Uhr, in der Auferstehungskirche

Christine Moraal spielt in der Auferstehungskirche Stücke, die alle ihren Ursprung im Gottesdienst haben, aber weit darüber hinausgehen. (Foto: Kirchenkreis Aachen)
Christine Moraal spielt in der Auferstehungskirche Stücke, die alle ihren Ursprung im Gottesdienst haben, aber weit darüber hinausgehen. (Foto: Kirchenkreis Aachen)

Christine Moraal wir am Samstag, 29. Februar, 18 Uhr, in der Auferstehungskirche ein Orgelkonzert geben, bei dem es um Stücke geht, die alle ihren Ursprung im Gottesdienst haben, aber weit darüber hinausgehen. Couperins Offertoire ist ein Höhepunkt französischer Barockpracht. Dan Locklair ließ sich von Kirchenfenstern des Glaskünstlers Louis Comfort Tiffany inspirieren. Edward Elgar schuf einen Zyklus romantischer Charakterstücke. Der Niederländer Jan Welmers schließlich übersetzte die stetigen Wiederholungen der Litanie in ein geradezu hypnotisierendes Musikerlebnis.
Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 21.01.2021:
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
1.Mose 2,7
Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.
3.Johannes 1,2