11.09.2019

"Frommes Armdrücken": Neue Folge der Video-Andachten für Gehörlose

In der Youtube-Andacht von Gehörlosen-Seelsorger Dieter Schwirschke geht es um eine ungewöhnliche Religions-Unterrrichtsstunde - In Gebärdensprache und Lautsprache

Das neue Schuljahr hat angefangen, und damit auch der evangelische Religionsunterricht. Dieter Schwirschke, Gehörlosen-Seelsorger im Kirchenkreis Aachen, unterrichtet neben seinem Beruf als Pfarrer auch hörgeschädigte Kinder im Fach Evangelische Religion. Heute erzählt er von einem seiner vielen Erlebnisse aus einer Klasse. Die Frage an seine Schüler gerichtet, wer denn der Stärkste sei, bringt interessante und tolle Einsichten und Erkenntnisse.

Jeden Monat eine neue Gehörlosen-Andacht

Seit dem Frühjahr 2019 hat Pfarrer Dieter Schwirschke aus Köln die Leitung der Evangelischen Gehörlosengemeinde im Kirchenkreis Aachen übernommen. In der Genezareth-Kirche im Aachener Westen bietet er seitdem an jedem zweiten Samstag im Monat um 15 Uhr Gottesdienste für Gehörlose an. Außerdem stellt Pfarrer Schwirschke dem Kirchenkreis Aachen auch eine Reihe von Videoandachten für gehörlose Menschen zur Verfügung, die er und seine Frau in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche in Köln produziert haben. Die Andachten in Gebärdensprache sind auch in Lautsprache synchronisiert, so dass auch Hörende das Angebot wahrnehmen können. Monatlich wird eine neue Folge dieser Videoandachten auf der Seite des Kirchenkreises veröffentlicht.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 25.02.2020:
Ich will euch mehr Gutes tun als je zuvor, und ihr sollt erfahren, dass ich der HERR bin.
Hesekiel 36,11
Gott kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk.
2.Korinther 9,8