20.05.2020

Gottesdienste im Kirchenkreis Aachen werden wieder aufgenommen

Bedingung ist die Einhaltung von Schutzkonzepten - Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall machte am Sonntag, 17. Mai, den Anfang

Bald gibt es unter bestimmten Bedingungen wieder Präsenz-Gottesdienste. Für einige ist eine Anmeldung erforderlich.
Bald gibt es unter bestimmten Bedingungen wieder Präsenz-Gottesdienste. Für einige ist eine Anmeldung erforderlich.

Im gesamten Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland sind Präsenz-Gottesdienste wieder zulässig. Allerdings sind dafür Vorkehrungen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung des Mindestabstands von eineinhalb Metern sicherzustellen. Die künftigen Präsenzgottesdienste werden also anders sein als die Gottesdienste, die den Gemeindegliedern bisher vertraut sind. So müssen die Besucherinnen und Besucher dann mit weitem Abstand voneinander und mit Mund-Nasen-Maske bekleidet in den Reihen sitzen. Auf den Gemeindegesang wird bis auf Weiteres ebenso verzichtet wie auf Chorgesang und Bläsermusik. Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen die Kontaktdaten aller Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer festgehalten werden. Für die viele Gottesdienste ist eine Anmeldung erforderlich. Auch im Kirchenkreis Aachen werden nun alle Vorbereitungen getroffen, um wieder Besucherinnen und Besucher in den Kirchen empfangen zu können. In vielen Gemeinden, in denen bisher online ein "Alternativprogramm" im Form von beispielsweise Live-Streaming-Gottesdiensten angeboten wurde, wird dieses weiterhin bestehen bleiben, denn die Besucheranzahl der Präsenz-Gottesdienste ist begrenzt. Das ermöglicht, dass dennoch alle Interessierten live an dem Gottesdienst teilnehmen oder ihn sich im Nachgang ansehen können, auch wenn alle Sitzplätze in der Kirche bereits belegt sind.

Im Kirchenkreis Aachen stehen folgende Termine für die ersten Präsenzgottesdienste fest:

  • Aachen-Mitte: Sonntag, 24. Mai, Annakirche
  • Aachen-West: Sonntag, 24. Mai, Paul-Gerhardt-Kirche
                           Sonntag, 24. Mai, Genezareth-Kirche
  • Aachen-Nord: Sonntag, 24. Mai, Versöhnungskirche
                           Sonntag, 24. Mai, Christuskirche
                           Sonntag, 24. Mai, Friedenskirche
  • Christusgemeinde: Pfingstsonntag, 31. Mai, Martin-Luther-Kirche Alsdorf
                                                                       Ev. Kirche Vorweiden
                                                                       Ev. Kirche Alsdorf-Mariadorf
                                                                       Martin-Luther-Kirche Würselen
  • Baesweiler-Setterich-Siersdorf: Pfingstsonntag, 31. Mai, Friedenskirche
  • Kornelimünster-Zweifall: Sonntag, 17. Mai, Gemeindezentrum Kornelimünster
  • Lydia-Gemeinde Herzogenrath: Christi Himmelfahrt, 21. Mai, Freiluftgottesdienst auf der Wiese an der Markuskirche
  • Monschauer Land: Pfingstmontag, 1. Juni, Ev. Kirche Roetgen
  • Roggendorf: Christi Himmelfahrt, 21. Mai, Ev. Kirche Roggendorf
  • Stolberg: Pfingstsonntag, 31. Mai, Martin-Luther-Kirche Brand
  • Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal: Pfingstsonntag, 31. Mai, Ev.. Kulturkirche Gemünd

Interessierte sollten sich unbedingt vor dem Besuch eines Gottesdienstes im zuständigen Gemeindebüro der gewählten Gottesdienststätte und/oder im Internet über die genauen Uhrzeiten und Bedingungen informieren. Die Gemeinden handhaben ihre Schutzkonzepte unterschiedlich, daher ist beispielsweise für einige Gottesdienste eine Anmeldung erforderlich, für andere nicht. Den richtigen Kontakt finden Interessierte auf der Kirchenkreisseite bei den jeweiligen Gemeinden.

Mehr zu Eckpunkten von Schutzkonzepten (EKD) und Handlungsempfehlungen (EKiR) lesen Sie auf dieser Seite

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 29.05.2020:
Meine Zunge soll reden von deiner Gerechtigkeit und dich täglich preisen.
Psalm 35,28
Die Jünger kehrten zurück nach Jerusalem mit großer Freude und waren allezeit im Tempel und priesen Gott.
Lukas 24,52-53