25.02.2020

ACHTUNG entfällt! : Herzogenrather Passionspredigtreihe in der Markuskirche

Unter dem Motto "Die sieben Worte Jesu am Kreuz" gibt es sieben Predigten in der Reihe - Start ist am 1. März, 10 Uhr

Die sieben Worte Jesu am Kreuz werden auch die letzten Worte Jesu genannt. Die letzten Worte eines Menschen sind oft von großer Bedeutung. Es gibt viele Bücher mit den letzten Worten von Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. Im gewissen Sinne laufen alle vier Evangelien auf die Passionsgeschichte Jesu und seine letzten Worte zu. Dabei kommt es in den Evangelien zu einer erstaunlichen Vielfalt von letzten Worten Jesu. In allen Worten steckt eine wichtige geistliche Botschaft.
In der Herzogenrather Passionspredigtreihe werden verschiedene Predigerinnen und Prediger die Worte Jesu auslegen. Die Liturgie während der Gottesdienste übernimmt in der Regel Pfarrer Joachim Leberecht. Im Anschluss an die Gottesdienste gibt es ein Predigtnachgespräch im Markus-Gemeindehaus. Nähere Informationen finden Interessierte auf dem Plakat.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 17.01.2021:
Seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke.
Nehemia 8,10
In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.
2.Korinther 6,4.10