14.10.2020

Neues Kulturprogramm im Heimbacher „EvA am Schönblick“

Konzerte und Gruppenangebote werden unter Hygienemaßnahmen gut angenommen

Das Projekt „Partnerschaft im Sand“ des Künstlers Ira Marom in Vogelsang wurde mit Begeisterung von den Frauen wahrgenommen. (Foto: Gabriele Bolender)

Die Räume der Ev. Kirche Heimbach werden seit einiger Zeit unter dem Namen "EvA am Schönblick" von der Stiftung Evangelisches Altenheim Gemünd (EvA) genutzt. Es gibt viel Bewegung bei den Angeboten und Nutzungen in „EvA am Schönblick“. Die meisten Gruppen der „jungen Alten“ haben ihre regelmäßigen Treffen, teilweise mit reduzierter Anzahl der Teilnehmenden, wiederaufgenommen. Gesang ist leider nicht möglich, gezupft wird mit sicherem Abstand im großen Gemeinderaum. Auch finden weitere Kurse über andere Träger statt.
Besonders zu erwähnen ist eine künstlerische Aktion mit der Gruppe der geflüchteten Frauen. Das Projekt „Partnerschaft im Sand“ des Künstlers Ira Marom in Vogelsang wurde mit Begeisterung von den Frauen wahrgenommen. Auf Sand können mit Farbpigmenten durch eine spezielle Art der Fotografie die Portraits der Gesichter aufgenommen werden. Die Teilnahme an dem Projektangebot war nur durch das hohe Engagement der Gruppenleiterinnen Hilde Amrein, Jana Schmidt und Gisela Gerdes möglich.

Gitarrenduo im November

Die Beachtung der Hygieneschutzmaßnahmen ist wichtig und funktioniert sehr gut. So gut sogar, dass nach Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Heimbach die Auflage einer kleinen Konzertreihe in Angriff genommen wurde. Immer zwei Konzerte aufeinander folgend, damit sich bei der eingeschränkt möglichen Zahl der Gäste Kosten, Organisation und Werbung mit den Einnahmen einigermaßen die Waage halten können. Am Samstag, 7. November, 17 Uhr, und am Sonntag, 8. November, 11 Uhr, spielt dann das „Barrios Guitar Duo“. HIER finden Sie mehr dazu.

Weitere kulturelle Angebote in „EvA am Schönblick" sind in Überlegung. Gabriele Bolender  ist unter projekte@eva-gepflegt.de oder Tel 0171/33 999 85 erreichbar und freut sich über neue Ideen und Anregungen.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 20.10.2020:
Freu dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide, und du weißt nicht, was als Nächstes kommt.
Prediger 7,14
Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.
Römer 8,28