12.06.2019

„Nichts ist mehr wie es war!“

Trauernetzwerk Alsdorf bietet Trauergesprächskreis an - Gemeinsam über Erfahrungen sprechen - Acht Abende - Start: 25. September

Der Ambulante Hospizdienst der ACD - Region Aachen bietet im September 2019 wieder einen Trauergesprächskreis im Namen des Trauernetzwerk Alsdorf an. Es gibt keine Patentrezepte, wie mit Trauer umzugehen ist, aber es gibt Erfahrungen. In dem Gesprächskreis wird zum Austausch dieser Erfahrungen unter fachkundiger Leitung eingeladen. An acht Abenden wollen Menschen im Seniorenzentrum St. Anna in einer festen Gruppe miteinander über die Trauersituation ins Gespräch kommen. Beginn des Trauergesprächskreises ist am Mittwoch, 25. September. Veranstalter sind der Ambulante Hospizdienst der ACD, Region Aachen und die Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden Alsdorf.

Beginn:
Mittwoch, 25. September, 18 - 20 Uhr
ca. 14 tägig

Ort:
Seniorenzentrum, St. Anna
Bettendorfer Str. 30
52477 Alsdorf

Information /Anmeldung:
Ambulanter Hospizdienst der ACD,
Region Aachen
Bettendorfer Str. 30, 52477 Alsdorf
Tel.: 02404 – 9877- 423
Mail: info@hospizdienst-acd-regio.de

Leitung:
Stephanie Eßer,Dipl. Sozialarbeiterin, Trauerbegleiterin
Michael Genten,
Palliativ Care Fachpfleger, Trauerbegleiter

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: http://hospizdienst-acd-regio.de/trauergespraechskreis/

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 17.06.2019:
Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.
Jesaja 55,10-11
Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.
1.Korinther 2,4