03.08.2020

Notfallseelsorge Aachen sucht ehrenamtliche Mitwirkende

Infoabend für Interessierte am Dienstag, 11. August, 19.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche

In Krisensituationen zur Stelle: Die Notfallseelsorge. (Foto: Notfallseelsorge)

Wenn plötzlich alles anders ist, ein geliebter Mensch ist gestorben, ein Unfall geschehen oder sonstige schwere Krisen sind eingetreten, dann werden sie gerufen, die Notfallseelsorger. Sie trösten, sie hören zu, sie sind einfach nur da und helfen das Schwere ein Stück weit anzuschauen und zu tragen. Für diesen Dienst werden Menschen gesucht, die bereit sind anderen in Krisensituationen zur Seite zu stehen. Um den Anforderungen der Notfallseelsorge gerecht zu werden, erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Ausbildung. Im Herbst beginnt ein neuer Ausbildungskurs und es sind noch Plätze frei.

Ein Infoabend dazu findet am Dienstag, 11. August, 19.30 Uhr, im Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, Aachen statt.
Hier erfahren Interessierte einiges über die Voraussetzungen zur Mitarbeit und über den Ausbildungskurs.
Kontaktdaten: rita.nagel@sankt-sebastian-wuerselen.de oder Tel: 0171 4244076

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 25.09.2020:
Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben; sie werden nicht straucheln.
Psalm 119,165
Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit.
Kolosser 3,16