21.04.2020

Online-Fortbildung "Sicherheit neu denken" am 8. und 9. Mai

Thema beschäftigt den Kirchenkreis Aachen auf dem Weg zu einer "Kirche des gerechten Friedens" - Teilnahme kostenlos per Zoom-Meeting

Schwerpunkt-Thema der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Aachen im vergangenen November war das Konzept "Sicherheit neu denken", das den Wandel von einer militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik anstrebt. Mit-Autor des Konzeptes Ralf Becker stellte es bei der Kreissynode in Stolberg den mehr als 100 Delegierten aus dem ganzen Kirchenkreis vor. Nun greift eine Online-Multiplikatoren-Fortbildung dieses Thema für Interessierte aus NRW auf:

Am Freitag und Samstag, 8. und 9. Mai, findet die ursprünglich als Präsenz-Veranstaltung in Köln geplante Tagung nun als Zoom-Meeting statt.
Die Online-Fortbildung beginnt am Freitag um 17.00 Uhr mit einer Einführung in die Online-Technik Zoom. Mit Pausen endet das Meeting am Freitag gegen 21.00 Uhr.
Am Samstag ist der Beginn um 9.00 Uhr und der Abschluss um 17.00 Uhr - ebenfalls wieder mit reichlich Pausen zwischendurch.

Hier sehen Sie den ursprünglich geplanten Ablauf und Inhalt der Tagung (PDF)

Die Veranstalter würden sich sehr freuen, wenn Sie an diesem Online-Experiment teilnehmen würden. Zur Anmeldung bitte Rückmeldung an Ralf Becker unter ralf.becker@ekiba.de

Die Präsenz-Fortbildung ist auf einen neuen Zeitpunkt verschoben: 4. und 5. September 2020. Zur Teilnahme können Sie sich ebenfalls ab sofort bei Ralf Becker anmelden.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 25.11.2020:
Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt.
Amos 6,6
Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen.
1.Timotheus 6,17-19