Projektwoche an der Kita Merkstein

Anlass war der Europäische Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung - Mit Kindern das Thema Inklusion von verschiedenen Seiten kennen gelernt

Am 5. Mai war der Europäische Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das Familienzentrum Kita Merkstein ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat eine Woche lang mit den Kindern das Thema Inklusion in den Fokus genommen: In den Gruppen wurden Stoffbanner gestaltet. Die Kinder lernten Metacom-Symbolkarten kennen, eine Kommunikationsunterstützung. Alle lasen gemeinsam das Buch „Irgendwie anders“ vor (auch hierbei wurden sie mit Metacom-Karten unterstützt). Weitere Bücher rund um das Thema waren im Flur ausgelegt und alle Eltern waren herzlich eingeladen, beim Bringen und Abholen mal reinzuschauen.

Ein kurzes Video auf dem Instagram-Account der Kita gibt weitere Einblicke in die Projektwoche: https://www.instagram.com/ev_familienzentrum_merkstein_/ 

Rund um den 5. Mai haben zahlreiche Organisationen und Verbände ein Ende der Diskriminierung und eine wirkliche Teilhabe an der Gesellschaft. Inklusion ist Teilhabe und die ist ein Menschenrecht! Leider ist es in der Umsetzung nicht überall so.