Im Krönungssaal des Aachener Rathauses setzen „The Apostles“ ihre mit großem Erfolg begonnene Elgar-Serie am Samstag, 7. März, fort.

Aufführung am Samstag, 7. März, 19.30 Uhr, im Krönungssaal des Aachener Rathauses - Vorverkauf startet am 7. Februar [mehr]

Streichquartett "quattro soggetti" präsentiert Werke von Mozart und Brahms [mehr]

Am 1. März können fast 60.000 Protestanten im Kirchenkreis Aachen ihre Gemeindeleitungen neu wählen – Briefwahlunterlagen liegen teils schon bei oder... [mehr]

JuKi-Leiterin Pia Schneider (Mitte) und das JuKi-Leitungsteam begrüßten die Gäste zur Entfristungsparty in der JuKi.

Junge Kirche wird zur dauerhaften Einrichtung der Kirchengemeinde Aachen in der Dreifaltigkeitskirche - Projekt-Entfristung mit... [mehr]

DW und WABe e.V. stellen neuen Kooperationsvertrag vor [mehr]

Für den fünftägigen Bildungsurlaub können Interessierte sich noch bis zum 15. Februar anmelden.

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk des Kirchenkreises Aachen bietet vom 2. bis 6. März ein fünftägiges Seminar an - Anmeldungen bis zum 15.... [mehr]

Für alle Jugendlichen ab 14 Jahren! Am 04. Februar veranstaltet das Jugendreferat in der JuKi einen Infoabend zum Thema Gremienarbeit. Jugendliche die... [mehr]

Die Zagreber Solisten gastieren mit einem außergewöhnlichen Orchesterkonzert in der Stadtkirche Monschau.

Zagreber Solisten gastieren mit einem Orchesterkonzert im Rahmen von Montjoie Musicale am Sonntag, 16. Februar, 18 Uhr, in der Stadtkirche Monschau [mehr]

Sechs Teams aus dem Kirchenkreis Aachen nahmen am diesjährigen Konfi-Cup teil.

Beim Konfi-Cup am vergangenen Samstag spielten sechs Mannschaften des Kirchenkreises Aachen gegeneinander – Tribünen waren voll, Stimmung war sehr gut [mehr]


Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 25.01.2021:
Aber mit dir will ich nicht ein Ende machen. Ich will dich mit Maßen züchtigen, doch ungestraft kann ich dich nicht lassen.
Jeremia 30,11
So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit.
1.Petrus 5,6