20.03.2018

Neue Glocken stehen an der Genezareth-Kirche zur Installation bereit

Gemeinde kann Glocken und Baufortschritt am Mittwoch, 21. März, in Augenschein nehmen

Die beiden Glocken für die neue Genezareth-Kirche an der Vaalser Straße in Aachen stehen jetzt an der Kirche zur Installation bereit. Sie waren im November 2017 in der Glockengießerei in Brockscheid / Vulkaneifel gegossen worden. (Der Bericht dazu hier.) Am Mittwoch, 21. März, um 14 Uhr sollen die Glocken in den Glockenturm hochgezogen werden. Dabei haben auch Gemeindeglieder die Möglichkeit, sie einmal von Nahem in Augenschein zu nehmen, bevor sie im Turm verschwinden.

Ungefähr eine Stunde ist für das Hochziehen der Glocken geplant, danach wird es die Möglichkeit geben, an Führungen durch die Kirche und das Gemeindezentrum teilzunehmen und den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu besichtigen.

Größere Glocke wiegt 680 Kilogramm

Die größere der beiden Glocken hat einen Durchmesser von 1,12 Metern und wiegt ca. 680 Kilogramm. Ihr Schlagton ist “f“. Eingraviert ist aus Ps.96: „Singet dem Herrn ein neues Lied. Jauchzet dem Herrn alle Welt“. Die kleinere Glocke hat den Schlagton “Des“, einen Durchmesser von 74cm und ein Gewicht von ca. 215 Kilogramm. Sie trägt die Inschrift: „Friede soll mit euch sein. Friede für alle Zeit“.

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 20.04.2021:
Siehe, ich richte mit euch einen Bund auf und mit euren Nachkommen und mit allem lebendigen Getier, dass hinfort keine Sintflut mehr kommen soll, die die Erde verderbe.
1.Mose 9,9-10.11
Weicht nicht von der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört habt und das gepredigt ist allen Geschöpfen unter dem Himmel.
Kolosser 1,23