Falls Sie den Newsletter nicht korrekt sehen sollten, klicken Sie bitte hier
 
 
Newsletter Evangelischer Kirchenkreis Aachen: 90. Ausgabe - Oktober 2021
 
 

Liebe Leserinnen und Leser,

seit 2020 bin ich Mitglied des Presbyteriums in der Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall. In der Jugend der Gemeinde aktiv bin ich seit neun Jahren. Anfang diesen Jahres haben wir in unserer Gemeinde einen Verein für die Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen gegründet. Unser vorrangiges Ziel ist auch hier, neben der Akquise von Spendengeldern, die Partizipation der Jugend zu fördern und zu fordern.

Viele Angebote wie Kindergruppen, Jugendgottesdienste sowie Ferienfreizeiten sind auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet und werden zumeist von Jugendlichen organisiert. Ich selbst bin sehr gerne in der Gemeinde unterwegs, da ich hier einen Ort habe, an dem ich mich ausleben kann und auf eine sehr offene Gemeinschaft treffe. Meistens natürlich mit Menschen in meinem Alter aber auch in anderen Kreisen. Uns verbindet neben den persönlichen Interessen auch der gemeinsame Glaube. Viele Themen in den Gemeinden betreffen uns als Jugend genauso, wie Gruppen aus anderen Altersgruppen. Ein einfaches Beispiel wären Entscheidungen über die Raumgestaltung eines Gemeindezentrums, die die Jugend genauso betreffen, wie Seniorengruppen.

Es ist wichtig, die Jugendpartizipation zu stärken, um die Wünsche der Jugend kennenzulernen, ihren Anteil am Gemeindeleben wertzuschätzen, sowie sie zur aktiven Mitarbeit zu motivieren. Es soll nicht für, sondern, mit der Jugend entschieden werden. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir genügend Chancen schaffen um den Jugendlichen ihren Einflussmöglichkeiten in den Gemeinden zu veranschaulichen. Letztlich wird die Jugend irgendwann zu den Erwachsenen der Gemeinde. Wenn wir es jetzt nicht schaffen die Jugend für die Gemeinden und die aktiven Arbeit in ihnen zu begeistern, werden uns irgendwann die Menschen in den Gemeinden fehlen. In vielen Gemeinden merken wir heute schon, dass beispielsweise die Presbyterien oft nur passgenau besetzt werden und keine große Wahl mehr besteht.

Auf einem guten Weg zur Jugendpartizipation sind wir bereits durch die zusätzliche Berufung unserer jungen Presbyter sowie andere Projekte. Mehr dazu lesen Sie unten in diesem Newsletter.

Meine eigenen Erfahrungen im Presbyterium sind bisher sehr gut. Auch wenn man erst einmal seinen Platz finden muss, macht es sehr viel Spaß sich einzubringen. Ich habe das Gefühl, dass ich meine Stärken sehr gut einbringen kann und von dem Wissen der erfahrenen Presbyter*innen für meine eigene Entwicklung profitiere. Deshalb kann ich anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen nur empfehlen, sich in ihren Gemeinden und vielleicht sogar in den Presbyterien zu engagieren.

Skrållan-Marie Dietrich
Presbyterin in der Ev. Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall

 
Aktuelle Meldungen
 
Trainer Fynn Freyhart zeigt den Kindern die richtigen Wrestling-Griffe.
27.10.2021
Spektakuläre Kämpfe im Gemeindezentrum

Ferien-Workshop zeigt Kindern und Jugendlichen in Mechernich die Welt des Wrestlings - Teamsport mit Kreativität stärkt das Selbstbewusstsein [mehr]

 
Ab kommenden Sonntag finden in der Hellenthaler Kirche wieder Gottesdienste statt.
26.10.2021
Renovierung der Hellenthaler Kirche ist abgeschlossen

Ab kommenden Sonntag, 31. Oktober, finden dort wieder Gottesdienste statt [mehr]

 
Die neu gewählten Vorsitzenden der TelefonSeelsorge Deutschland: Der Aachener Pfarrer Frank Ertel (links) und Diplom-Theologe Michael Hillenkamp aus Dortmund.
18.10.2021
Aachener Pfarrer Frank Ertel zum neuen Vorsitzenden der TelefonSeelsorge Deutschland gewählt

Gemeinsames Amt mit katholischem Kollegen - Menschen in Krisen aller Art eine Begleitung anbieten und Lösungen finden [mehr]

 
Das Logo von Amnesty International.
13.10.2021
Eine Stunde für die Menschenrechte

Am Sonntag, 21. November, 16 bis 17 Uhr, gibt es dazu eine Lesung in der Citykirche Aachen [mehr]

 
Eckhard Weimer las aus dem Evangelium die Geschichte, wie Jesus den Sturm auf dem See beruhigt und sprach ein Gebet. Er wurde offiziell in seine Aufgabe als evangelischer Koordinator der Notfallseelsorge eingeführt.
12.10.2021
Ausgesandt zum Hinschauen, Mittragen und Nicht-Ausweichen

Acht ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger erhielten ihre Beauftragung [mehr]

 
Zu sehen ist der Vikar Max Heller wie er in die Kamera lächelt.
12.10.2021
Neuer Vikar: „Ich freue mich auf den Neuanfang“

Max Heller hat den Dienst in der Evangelischen Gemeinde Monschauer Land angetreten [mehr]

 
Andacht zum Start der Aktion #lasstesbluehen
08.10.2021
Einheitsbuddeln 2021: Gemeinsam vier alte, regionale Apfelbäume gepflanzt

Kinder, Jugendliche und Familien trafen sich an einer Streuobstwiese in Alsdorf - Start der Aktion #lasstesblühen [mehr]

 
Selbst Wrestling-Superheld sein: Bei "The Rock'n'Roll Wrestling Kidz" ist das möglich. Bild von zwei Jungen in Wrestling-Kostümen.
07.10.2021
Ferienwoche mit Action und Teamgeist: „The Rock’n’Roll Wrestling Kidz“ in Mechernich

Erfahrener Wrestling-Trainer zeigt Kindern und Jugendlichen die Techniken des Showkampfs – Mit pädagogischer Betreuung und Kreativ-Workshops:… [mehr]

 
06.10.2021
„Die Pfefferschoten“ - WIEDER DA!

Der Frauenchor aus Brand tritt wieder auf: Sonntag, 7. November, 16 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, Aachen-Brand [mehr]

 
In Aachen gibt es viele Anlaufstellen, wo Kleidung, Schuhe etc. abgegeben werden können.
06.10.2021
Aachen: Kleidersammlung für Bethel startet wieder

Von Mittwoch, 3. November, bis Dienstag, 9. November, können gut erhaltene Kleidung und Schuhe abgegeben werden [mehr]

 
Pfarrer Harry Haller (4.v.l.) wurde am Sonntag in Würselen in den Ruhestand verabschiedet.
04.10.2021
Christusgemeinde verabschiedet Pfarrer Haller mit großem "Dankeschön" in den Ruhestand

Zwölfjähriges Wirken in Umbruchzeit der Gemeinde - Gottesdienst mit persönlichen Voten und festlicher Musik - Pfarrer Joachim Geis wird Nachfolger [mehr]

 
04.10.2021
"Die Königin der Instrumente" braucht jetzt viel Pflege

Die Orgel der evangelischen Kirche in Roetgen ist 200 Jahre alt und mittlerweile dringend sanierungsbedürftig [mehr]

 
Logo der "Aktion Lichtblicke"
30.09.2021
Unkomplizierte Hochwasserhilfe für Familien mit Kindern: Aktion "Lichtblicke" unterstützt Betroffene

Ein Kind unter 23 Jahren muss im Haushalt leben - Dauerhafter Wohnsitz in NRW - Hier Antrag herunterladen [mehr]

 
30.09.2021
Kirchenkreis Aachen sucht Assistenz (m/w/d) in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stelle mit 19,5 Stunden/Woche als Elternzeitvertretung - Mit Option zur Erfüllung einer weiteren halben Stelle mit entsprechender Tätigkeit für das… [mehr]

Hinweis für Gemeindebriefredaktionen:
Texte und Bilder aller im Newsletter bzw. im Internet erschienenen Berichte können Sie gerne in Ihre Gemeindebriefe übernehmen. Bilder in druckfähiger Auflösung erhalten Sie auf Anfrage im Öffentlichkeitsreferat des Kirchenkreises.