Ausstellungseröffnung: Menschen, Bilder, Orte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

10.08.2022 19:00 - 21:00

Veranstalter: Kirchengemeinde Aachen

Ansprechpartner/-in: 

Ort: Citykirche


Das Plakat der Wanderausstellung. Bildrechte: MiQua.LRV- Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln

Die Wanderausstellung "Menschen, Bilder, Orte - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" mit biografischen Zeugnissen, bedeutenden Schriftquellen, archäologischen Funden und anderen Ausstellungsstücken ist vom 10. August bis 18. September zu Gast in der Citykirche Aachen. 

Die Schau wird am Mittwoch, 10. August, um 19 Uhr durch Pfarrerin Sylvia Engels als Hausherrin eröffnet, u.a. sprechen Oberbürgermeisterin Sybille Keupen und Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier Grußworte. Anschließend gibt Dr. Christiane Twiehaus als verantwortliche Kuratorin eine Einführung in die Ausstellung des MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln. Für den musikalischen Rahmen sorgen Piotr Oleniecki (Violine) und Theo Palm (Klavier). 

Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung für die Eröffnungsfeier bis zum 4. August 2022 erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen nur in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden können.
Anmeldung bitte unter Kulturbetrieb der Stadt Aachen: kultur@mail.aachen.de, Tel.: 0241/432-4909, der Eintritt zur Eröffnungsfeier und zur Ausstellung selbst ist frei.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Die Ausstellung zeigt täglich von 10 bis 18 Uhr wichtige Aspekte des jüdischen Lebens gestern, heute und morgen. Sie besteht aus vier begehbaren Kuben, die jeweils eigene Themen behandeln: Recht und Unrecht, Leben und Miteinander, Religion und Geistesgeschichte, Kunst und Kultur.
Über Interaktionen können Interessierte diese Geschichte und Gegenwart als Teil der deutschen Gesamtgeschichte selbst entdecken. Dabei geht es nicht nur um das Lesen, sondern darum zuzuhören, Fragen zu beantworten und sich aktiv mit einzubringen.

 Bis zum Ausstellungsende finden immer wieder Vorträge, Diskussionen und Musikveranstaltungen zwischen den Exponaten statt. Hier finden Sie den Flyer mit allen Veranstaltungen des Rahmenprogramms während der Ausstellung.