26.06.2019

Für sie klingelte der Wecker spätestens um 5.45 Uhr

Vergrößertes Küchenteam sorgte für Frühstück im Aachener Quartier beim Kirchentag - Pro Tag 300 Tassen Kaffee, 250 Brötchen und 18 Liter Milch ausgegeben

Das Küchenteam des "Aachener Quartiers" um Anna und Johannes Windelen (sitzend, 2. und 1. v.l.) sorgte für den perfekten Start in den Tag, mit Kaffee, Müsli, Äpfeln und Brötchen. (Foto: C. Braun)

Mit vergrößerter Mannschaft, gut ausgestatteter Schulküche und schmucken neuen Schürzen lief alles perfekt: Das Küchenteam der "Aachener Schule" beim Kirchentag in Dortmund war nach vier Tagen Frühstücks-Einsatz rundum zufrieden. Schon seit dem Kirchentag 2007 in Köln engagiert Anna Windelen sich im Helfer-Team für die Verpflegung der Dauergäste aus dem Kirchenkreis Aachen. Zunächst von ihrer Mutter Monika Kübler dazu animiert, holte sie dann seit dem Kirchentag 2011 in Hamburg ihren heutigen Ehemann Johannes mit ins Boot. "Am Anfang war es nicht wirklich ganz freiwillig", lacht die Aachenerin, "aber es hat mir schnell unheimlich viel Spaß gemacht. Wir wollen uns einbringen, auch was zurückgeben, und es ist einfach cool, wenn man sieht, dass es gut läuft."

Sieben erfahrene und vier neue Helferinnen und Helfer

Im Dortmunder Team wirkten sieben erfahrene und vier neue Helferinnen und Helfer mit. Die Schicht begann morgens um 6 Uhr. Pro Frühstück stellten die Ehrenamtlichen den Dauergästen 250 Brötchen, 300 Tassen Kaffee, 18 Liter Milch, 8 Brote sowie Äpfel, Müsli, Aufschnitt, Marmelade und Butter zur Verfügung. Besonders freute Anna Windelen sich bei diesem Kirchentag, dass die Bedürfnisse des Küchenteams bei der Auswahl der Schule berücksichtigt werden konnten und eine gut ausgestattete Schulküche vorhanden war, die auch benutzt werden durfte. "Wir hatten diesmal richtig Glück", sagte Anna Windelen. "Es gab einen Kühlschrank, viel Platz, und man konnte gut spülen. Bei den früheren Kirchentagen war es nicht immer so."

Ehrenamtliches Engagement auch zwischen den Kirchentagen

In der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen ist Anna Windelen Mitglied des Presbyteriums des Gemeindebereichs Mitte. Johannes Windelen engagiert sich bei den Pfadfindern des Stammes Hl. Kreuz Aachen. Beim 3. Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt wollen beide wieder dabei sein und hoffen auch dort auf viele fleißige Helfer und eine Schule mit praktischer Küche.

(Text: C. Braun)

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Losung für den 17.05.2021:
Der HERR war mit Josef, und was er tat, dazu gab der HERR Glück.
1.Mose 39,23
Ich habe gepflanzt, Apollos hat begossen; aber Gott hat das Gedeihen gegeben.
1.Korinther 3,6