Konfirmation - Bekenntnis zum christlichen Glauben

Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenleben

Die Konfirmation ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst, in dem sich junge Menschen zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die Konfirmanden bekräftigen damit ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe, meist im Säuglingsalter, geschehen ist. Im Alter von 14 Jahren sind die Jugendlichen religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche.

Im Konfi-Unterricht Fragen stellen und über den Glauben diskutieren

Auf die Konfirmation bereiten sich die Mädchen und Jungen vor im Konfirmandenunterricht. Die Konfirmation geht auf die Reformationszeit zurück. Heute lernen die Teenager im Konfirmandenunterricht aber nicht mehr die Schriften Martin Luthers auswendig, sondern stellen Fragen und diskutieren über Glaubensinhalte. In jeder Gemeinde ist der Konfirmandenunterricht  etwas unterschiedlich organisiert, zum Beispiel mit wöchentlichen Unterrichtsstunden oder Seminartagen am Wochenende. Nach der Konfirmation sind die Jugendlichen befähigt Pate*in zu werden und haben ein aktives Wahlrecht in der Kirchengemeinde.

Ein persönlicher Konfirmationsspruch ist wichtig für die Konfirmation: Hier in drei Schritten den eigenen Spruch finden www.konfispruch.de

Mehr Informationen zur Konfirmation auf den Seiten der EKD

Rund um den Konfirmandenunterricht

In welchem Alter gehen Jugendliche zum Konfirmandenunterricht?

In der Regel werden Jugendliche zum Konfirmandenunterricht eingeladen, wenn sie 12 Jahre alt geworden sind. In jeder Gemeinde ist der Konfirmandenunterricht aber etwas unterschiedlich organisiert.

Wie kann ich mich anmelden?

Über die Termine zur Anmeldung zur Konfirmandenarbeit informieren die Pfarrerin und der Pfarrer oder das evangelische Pfarramt. Wer für Sie zuständig ist, erfahren Sie hier. 

Und wenn ich noch nicht getauft bin?

Dann findet die Taufe im Rahmen des Konfirmandenunterrichtes oder im Konfirmationsgottesdienst statt.

Wo finde ich einen Konfirmationsspruch?

Zum Beispiel unter auf der Seite www.konfiweb.de. Dort und zum Beispiel hier auf ekir.de findet man auch weitere Infos rund um Konfirmandenunterricht und Konfirmation.  


Beauftragte für Konfirmandenarbeit

Die Kreissynode hat Synodalbeauftragte für Konfirmandenarbeit gewählt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterführende Hinweise

Mehr Informationen zur Konfirmation finden Sie in den Seiten der Evangelischen Kirche im Rheinland.
Link