Seelsorge im Krankenhaus: Intensive Gespräche an den Grenzen des Lebens

Für viele Menschen im Krankenhaus ist der Besuch einer Seelsorgerin oder eines Seelsorgers der erste Kontakt mit der Kirche seit Jahren.

Dieser Kontakt ist durch die außergewöhnlichen Umstände geprägt. Fern von zu Hause rückt durch die Sorge um die Gesundheit vieles andere, das bisher wichtig war, in den Hintergrund. Hinzu kommen häufig Probleme, die das private oder berufliche Leben betreffen. Dann ist es gut, wenn da jemand ist, der zuhört und mit dem man sprechen kann.

Das Gespräch mit den Angehörigen gehört ebenso zu den Aufgaben der Krankenhausseelsorge wie auch der Kontakt zum medizinischen und pflegerischen Personal.  Ethische Fragen  werden durch die rasche Entwicklung  der medizinischen Technik immer wichtiger. Leiden, Sterben, Tod und Trauer gehören zu den Bereichen des Lebens, die oft verdrängt werden. Auch zum Gespräch darüber stehen die Seelsorgerinnen und Seelsorger zur Verfügung.

Die vielfältigen Aufgaben erfordern eine besondere Qualifikation, die sich die Seelsorgerinnnen und Seelsorger u.a. in Kursen der Klinischen Seelsorgeausbildung (KSA) aneignen. Darüber hinaus nehmen sie in regelmäßigen Abständen an Fortbildungsangeboten der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) teil.

Evangelische Seelsorge

im Aachener Klinikum:

Zur Klinikseelsorge in der Uniklinik Aachen: www.seelsorge-uniklinik-aachen.de

im Luisenhospital Aachen:

im Marienhospital Aachen:

  • der/die jeweilige Gemeindepfarrer/in

im Franziskuskrankenhaus Aachen: 

  • der/die jeweilige Gemeindepfarrer/in

im Rhein-Maas-Klinikum Würselen:

im Bethlehem Krankenhaus Stolberg:

im Kreiskrankenhaus Mechernich:

Informationen zu Demenzerkrankungen

Pfarrer Theodor Maas beriet viele Jahre unentgeltlich Betroffene und Angehörige von Demenzkranken. Er befindet sich ab sofort im Ruhestand, ihm liegt es aber sehr am Herzen weiterhin in der Beratung rund um die Demenzerkrankung tätig zu sein. Daher ist er weiterhin per E-Mail zu erreichen.
Unter diesem Link finden Sie Informationen zu diesem Thema.