Die Evangelische Kirchengemeinde Monschauer Land

Bodenständig und mit dem Blick nach vorn

Rund 4.200 Gemeindeglieder im Monschauer Land gehören zu dieser recht jungen Kirchengemeinde, die dennoch auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Ihre Ursprünge gehen bis auf die Zeit der Reformation zurück. Am Neujahrstag 2011 entstand sie durch den freiwilligen und eigenverantwortlichen Zusammenschluss der beiden traditionsreichen Kirchengemeinden Roetgen und Monschau. Sie erstreckt sich vom südlichen Aachener Stadtrand bis hin zum Nationalpark Eifel mit den Rurseen und dem Hohen Venn und umschließt fast vollständig das Gebiet der Kommunalgemeinden Roetgen, Monschau und Simmerath (ohne Einruhr) sowie die Ortschaften Vossenack (Hürtgenwald) und Schmidt (Nideggen).

Feiern und Mitwirken

An den Wochenenden und zu den Feiertagen laden wir zu unseren Gottesdiensten in die drei Gottesdienststätten in Monschau, Lammersdorf und Roetgen ein. Die Stadtkirche Monschau öffnet von Mai bis Oktober für die vielen Besucherinnen und Besucher Monschaus ihre Türen und heißt so Jahr für Jahr viele tausend Menschen willkommen. Lebendige Kinder- und Konfirmandenarbeit, eine einfühlsame Hospizarbeit, regelmäßige Bildungsangebote sowie eine engagierte Eine-Welt-Arbeit in ökumenischer Offenheit sind nur einige Beispiele des vielfältigen Gemeindelebens. Es wird erfreulicherweise von einer großen Zahl von Ehrenamtlichen mitgetragen und zeichnet unsere weitverstreute Kirchengemeinde in der Diaspora der Nordeifel aus.


Aktuelles

Diakonie besucht Kirchengemeinde Kall im Katastrophengebiet - Pfarrer Erik Schumacher berichtet von der ersten Woche nach der Katastrophe [mehr]


Evangelische Kirchengemeinde Monschauer Land

Bahnhofstraße 2
52152 Simmerath
Tel.: 02473 / 8336
E-Mail

Pfarrer Jens-Peter Bentzin

Schönforster Straße 1
52156 Monschau
Tel.: 02472 / 912350
E-Mail: jens-peter.bentzin@ekir.de

Pfarrer Volker Böhm

In Lammersdorf 24
52152 Simmerath
Tel.: 02473 / 8325

E-Mail: volker.boehm@ekir.de